Gerald Franz

Gerald Franz

Über die Person

„Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.“ chinesisches Sprichwort

Nachhaltig leben heißt für mich sich auf lokaler Ebene – dort wo man halt kann – einzusetzen und zu engagieren und somit eine bessere Welt auf globaler Ebene mit zu entwickeln. Als ausgebildeter Umweltökonom engagiere ich mich deshalb beruflich für nachhaltige Mobilität – sie macht Städte ruhiger, steigert die Luftqualität und bietet mehr Raum für Mensch und Natur.
In meiner Freizeit betreibe ich Sport, musiziere und verbringe viel Zeit in der Natur – am Neusiedlersee, beim Wandern oder bei meiner Familie am Rande des Salzkammerguts.

Ein Hoch dem Faltrad!

Gerald Franz | 08.10.2015

Wie mir das Faltrad meine täglichen Pendelwege erleichtert hat und mir überhaupt ein kindliches Freiheitsgefühl wiedergeschenkt hat. Multimodalität ist das… Weiterlesen

Ich bin’s – Gerald

Gerald Franz | 01.10.2015

Als Themenverantwortlicher der Energie- und Umweltagentur NÖ für nachhaltige Mobilität (inkl. E-Mobilität) gilt mein persönliches Interesse vor allem dem Radfahren…. Weiterlesen