Gerald Franz

Gerald Franz

Über die Person

„Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.“ chinesisches Sprichwort

Nachhaltig leben heißt für mich sich auf lokaler Ebene – dort wo man halt kann – einzusetzen und zu engagieren und somit eine bessere Welt auf globaler Ebene mit zu entwickeln. Als ausgebildeter Umweltökonom engagiere ich mich deshalb beruflich für nachhaltige Mobilität – sie macht Städte ruhiger, steigert die Luftqualität und bietet mehr Raum für Mensch und Natur.
In meiner Freizeit betreibe ich Sport, musiziere und verbringe viel Zeit in der Natur – am Neusiedlersee, beim Wandern oder bei meiner Familie am Rande des Salzkammerguts.

Transporte mit dem Rad

Gerald Franz | 16.08.2016

Auf Reisen nach Asien habe ich immer wieder gestaunt, welche Lasten und Dinge auf einem einzelnen Fahrrad transportiert werden können…. Weiterlesen

Mit dem Fahrrad auf Reisen

Gerald Franz | 02.06.2016

Die Urlaubsplanung steht an? Wohin soll es gehen und welches Verkehrsmittel wird es werden? Das Flugzeug ist zu teuer, das… Weiterlesen

Ich war bei „Guten Morgen Österreich“

Gerald Franz | 11.04.2016

Heute war ich bei der ORF-Sendung „Guten Morgen Österreich“ als Experte zum Thema „Alles rund um die Radsaison“ zu Gast…. Weiterlesen

Mein Rad sicher und einfach abstellen

Gerald Franz | 06.04.2016

Wer kennt das nicht – man kommt mit seinem tollen, vielleicht sogar neuem Fahrrad ans Ziel, hat sich vielleicht ein… Weiterlesen

Das Fahrrad frühlingsfit machen

Gerald Franz | 04.04.2016

Egal ob man im Winter durch radelt, oder über die kalten Monate das Radl im Keller stehen lässt – im… Weiterlesen

Die Welt der Fahrradkuriere

Gerald Franz | 15.02.2016

In Städten wie New York und San Francisco sind sie legendär – Fahrradboten, die mit dem Rad und großen Taschen… Weiterlesen

Stylisch am Rad

Gerald Franz | 04.12.2015

Radfahren wird immer mehr zum Lifestyle Thema – nicht nur ein schickes Rad ist dabei wichtig, sondern auch gut am… Weiterlesen

Radfahren im Herbst und Winter

Gerald Franz | 10.11.2015

Der goldene Herbst und der graue Winter sind bessere Radfahrzeiten als viele Menschen glauben. Es ist mehr als einen Versuch… Weiterlesen