….und dann gibt es diese Tage, die schreien nach Erdbeeren!

Christa Ruspeckhofer | 28.05.2017

(c) ch. ruspeckhofer
Erdbeertorte - so macht Klimaschutz Spaß

Genussvoller Klimaschutz mit Erdbeeren aus Österreich.

Heute macht meine nachhaltige Aufgabe wirklich Spaß. Gestern beim Einkaufen habe ich sie gesehen, leckere Erdbeeren aus Österreich. Kleiner Wermutstropfen, leider nicht unverpackt, aber süß, rot und wunderbar duftend. Zudem hat meine Kollegin gerade von einem schnellen Rezept auf unserer Plattform geschrieben und beim Lesen war mir schon klar, das gehört ausprobiert. Mit Pudding zum Verfeinern und Hollersaft zum Süßen. Mmhh!!

Erdbeeren jetzt genießen verspricht das volle Geschmackserlebnis, schont das Klima und macht einfach Spaß – das Backen und das Verspeisen.

Es lohnt sich genau hinzuschauen, denn obwohl Erdbeeren bei uns gerade Saison haben, ist nicht jede Erdbeere, die wir derzeit im Handel finden, heimisch. Bei meinem Einkauf standen sogar zwei Varianten zur Auswahl – Österreich und Spanien.

Und an Tagen wie diesen – übrigens auch ein guter Song – freue ich mich auch über meine herrlich duftende Minze  in meiner Kräuterschnecke. Das grüne Tüpfelchen auf der Torte. Die restlichen Früchte wurden übrigens püriert und mit Joghurt vermischt. Mal schauen, ob für das morgige Müsli noch was da ist.

(c) ch. ruspeckhofer

Meine Gartenminze!

Mein Vorsatz keine Fertig- oder Halbfertigprodukte zu verwenden funktioniert auch deshalb  sehr gut, weil mein jüngerer Sohn sehr gerne kocht – er macht die beste Pizza in der Familie. Chapeau! Und der Gemüsegarten gibt mittlerweile schon einiges her, Salat, Radieschen, Rhabarber stehen derzeit auf dem Speiseplan. Denke, diesen Vorsatz werden wir gemeinsam sehr gut umsetzen können.

Kommentare

  • Avatar

    Irene Oberaigner

    01.06.2017, 8:27

    Danke für deine Werbung (Rezept Erdbeertorte) in deinem Blog, Christa! Die beste Rückmeldung ist es doch, wenn Theorie in die Praxis umgesetzt wird. Für deine weiteren (kulinarischen), nachhaltigen Umsetzungen viel Freude und Erfolg!
    Irene

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst Dich zum Schreiben eines Kommentars auch mit Deinem wir-leben-nachhaltig-Account anmelden.