Hallo! Darf ich mich kurz vorstellen?

Natalie Oberhollenzer | 21.09.2015

Foto von Natalie Oberhollenzer
Natalie Oberhollenzer

Ich bin Natalie Oberhollenzer – Journalistin von Beruf. Als begeisterte Balkongärtnerin mit besonderem Interesse an allem was das Thema Lebensmittel (essen, trinken, Handel, …) betrifft, begleitet mich das Thema Nachhaltigkeit sehr oft in meinem Leben. Ich bin überzeugt davon, dass jede und jeder von uns in jeder beliebigen Lebenssituation versuchen kann etwas nachhaltiger zu agieren. Deshalb werde ich Dir in meinen Beiträgen meine Erfahrungen aus den verschiedensten Lebensbereichen erzählen.

Damit Du einen kleinen Eindruck von mir persönlichen bekommst, hat Luise Steininger auch mir die „20 Fragen in 2 Minuten“ gestellt:

  1. Als erstes nach dem Aufstehen … blinzle ich und räkle mich.
  2. Im Kühlschrank habe ich immer … Milch.
  3. Wenn ich ins Gefängnis müsste, dann weil … ich mich mit einem Polizisten angelegt hätte.
  4. Wenn ich ins Hotel einchecke, dann schreibe ich ins Feld „Beruf“ … Journalistin.
  5. Mein Berufswunsch als Kind war … Astronautin.
  6. Wenn ich ein Mann wäre, dann … würde ich meinen Namen in den Schnee pinkeln.
  7. Wenn ich heute im Lotto 10 Millionen Euro gewinne, dann … kauf ich mir ein Haus am See.
  8. Gänsehaut bekomme ich von … guter Musik.
  9. Werbung machen würde ich für … gutes Essen aus der Gegend.
  10. Das Teuerste das ich besitze ist … mein Laptop.
  11. Nicht verzichten kann ich auf … Schokolade.
  12. Ohne Internet würde ich … ausflippen – ich wäre wahrscheinlich ziemlich aufgeschmissen, noch etwas unorganisierter und vermutlich auch etwas dümmer.
  13. Energie tanke ich … in der Natur.
  14. Mit meinem ersten Gehalt … habe ich mir ein Bett gekauft.
  15. Auf eine einsame Insel mitnehmen würde ich … meinen Freund.
  16. Wenn ich wüsste morgen sterben zu müssen … würde ich mich nochmal so richtig volllaufen lassen.
  17. Wenn ich als Tier wiedergeboren würde, wäre ich … ein Adler – dann hätte ich die totale Freiheit.
  18. Das letzte Mal so richtig gelacht habe ich … gestern Abend, beim Film „Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug“.
  19. Die größte Herausforderung für mich ist … mich nach dem Aufregen wieder abzuregen.
  20. Wenn ich für einen Tag wieder Kind wäre, dann würde ich … ein paar dumme Streiche spielen.

Ich freue mich schon darauf Dir aus meinem Leben erzählen zu dürfen!

Kommentare

  • Filippo

    12.08.2017, 1:34

    Ciao Natalie, sono Filippo da Padova, Italia, ricordi?

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst Dich zum Schreiben eines Kommentars auch mit Deinem wir-leben-nachhaltig-Account anmelden.